web.sta

Im Rahmen einer Firmengemeinschaft pflegt und entwickelt dvhaus die Software web.sta.

web.sta ist eine Fachanwendung zur Unterstützung des gesamten Geschäftsbetriebs der Staatsanwaltschaften, also insbesondere Verwaltung der Namens- und Verfahrensdaten, Aktenkontrolle, Datenaustausch mit der Justizkasse, der Polizei und sonstigen Behörden und Gerichten u. v. m.

web.sta ist eine in JAVA programmierte webbasierte Anwendung, arbeitet mit der Datenbank ORACLE und dem Applikations-Server Tomcat; laufende Weiterentwicklungen ermöglichen den wahlweisen Betrieb mit dem Applikations-Server JBoss und Weblogic. Über eine sogenannte Zwischenschicht wird die Textverarbeitung forumSTAR-Text bedient.

Der Gesamtumfang des Programmcodes einschließlich Datenbankdefinitionen und HTML/JSp-Seiten beträgt über 2,5 Mio. Codezeilen.

web.sta befindet sich im flächendeckenden Echtbetrieb an ca. 9.000 Arbeitsplätzen in insgesamt 9 Bundesländern. Neben der Fachanwendung web.sta pflegt dvhaus auch die Kommunikationskomponenten ICOMweb/ICOM-SOA.